Basics

In den Basics geht es generell um das Thema investieren. Worauf muss man beim Investieren achten? Welche Kennzahlen muss man beachten? Was bedeuten die vielen verwirrenden Begriffe rund ums Investieren? Hier werden alle möglichen Sachen erklärt.

Depot eröffnen und ETF Sparplan einrichten

Aller Anfang ist schwer Als ich angefangen habe über die Geldanlage nachzudenken, da kannte ich noch nicht die vielen Möglichkeiten: Aktien, Immobilien, Rohstoffe, P2P-Kredite, Optionen – das waren alles Begriffe, die ich schon oft gehört hatte und ich wusste, es geht um Geld, aber ich wusste nicht wie man in diese investiert oder wie sie…

In ETFs investieren – Auf diese Kriterien kommt es an

Was sind ETFs? Die Abkürzung ETF steht für die Bezeichnung „Exchange Traded Funds“, was zunächst einmal nur aussagt, dass es sich um einen Fonds handelt, der über die Börse handelbar ist. Ein Fonds ist dabei eine Assetklasse, bei der Anlegergelder eingesammelt und in mehrere Anlagemöglichkeiten investiert werden. So profitiert der einzelne Anleger von Skaleneffekten (geringere…

Zur Sicherheit ein wenig Gold

Ist eine Investition in Gold sinnvoll? Gold als eine Assetklasse spaltet die Investitionswelt in zwei Lager. Die Goldkritiker behaupten, dass Gold enormen Wertschwankungen unterliegt und obendrein nicht einmal einen Zins abwirft oder einen Mehrwert erwirtschaftet. Und sie haben damit vollkommen Recht! Die Goldjünger halten dagegen, dass deutsche Anleger mit Staatsanleihen, Lebensversicherungen, Sparbüchern und mit Bargeld…

Gastbeitrag: Geldtheorie (Teil 3)

Gastautor: Franz Müller Jeder will es, nicht jeder hat es. Es kann glücklich oder sogar süchtig und krank machen. Es ist der einer der Gründe, warum Du diesen Blog liest. In dieser kleinen Reihe wollen wir einige grundlegende Aspekte zu einem Thema beleuchten, was uns täglich beschäftigt und unser aller Leben mitbestimmt: Geld. Teil 1…

Der Cost-Average-Effekt

Was ist der Cost-Average-Effekt? Unter dem Cost-Average oder auch Kostendurchschnittseffekt wird die Besonderheit verstanden, dass beim regelmäßigen Kauf von Wertanlagen mit gleicher Anlagesumme (Sparrate) mal mehr und mal weniger Anteile gekauft werden. Dadurch erzielt ein Anleger einen „durchschnittlichen“ Einkaufspreis. So reduziert er das Risiko, dass er seine gesamte Anlagesumme zu einem ungünstigen Zeitpunkt investiert. Wie…

Mein Depotwert ist nicht gleich mein Vermögen

Was ist Vermögen? Bei Wikipedia wird der Begriff folgendermaßen definiert: „In den Wirtschaftswissenschaften ist Vermögen (englisch assets) der in Geld ausgedrückte Wert aller materiellen und immateriellen Güter, die im Eigentum einer Wirtschaftseinheit stehen.“ Auf meinen persönlichen Fall bezogen ist die Wirtschaftseinheit: ICH. Materielle Güter wären in meinem Fall Geldwerte (Girokonto, Tagesgeld, Anleihen, Schecks, Gutscheine, P2P-Kredite…
Menü

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen